Das Vorstellungsgespräch

18 01 2009

Reden wir, oder besser ich heute mal über das Vorstellungsgespräch bei Siemens Corporate Research. Nachdem nach kurzem Geplänkel endlich ein Termin gefunden wurde, hat man normalerweise ein wenig Zeit, sich darauf vorzubereiten.

Bei mir sah das wie folgt aus:

1. Wörter nachschlagen und zwar jede Menge

2. Sich nochmals die ganzen Projekte in Erinnerung rufen und eventuelle Wissenslücken schließen

3. Noch mehr Wörter nachschlagen

4. Programmierwissen auffrischen

Am Tag X klingelte dann auch pünktlich mein Telefon. Nach einer kurzen Vorstellung wurde ich dann gebeten, mich doch auch mal kurz vorzustellen. Eigentlich sollte jedem klar sein, dass solch eine Frage kommen wird aber zur Hölle noch eins, mich hats überrascht. Also wurden ein paar Eckdaten aufgrund der Aufregung hingestammelt aber das hat wohl gepasst.

Der nächste große Block bezog sich dann auf mein programmiererisches Können. Dazu sollte ich mich, auf einer Skala von 1 bis 10, selbst einschätzen. Ich denke daraufhin wurden dann auch der Schwierigkeitsgrad der Fragen ausgelegt. Gottseidank war ich dann doch einigermaßen ehrlich und konnte, bis auf einige kleine Ausfälle korrekt antworten.

Der letzte Block beschäftigte sich dann mit meinen Projekten. Der Vorteil hierbei ist, dass man sich schon einigermaßen zurechtlegen kann, was man so erzählen will und es dann auch relativ flüssig läuft.

Das ganze dauerte ungefähr 30 Minuten und war im Nachhinein sehr entspannt. Aber das ist ja eigentlich immer so, oder?

Zum Abschluss ein wunderbares Beispiel, wie ein Telefonstreich schiefgehen kann.

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: