Stromausfall

13 03 2009

Nachdem jetzt zum xten mal der Strom in der Nachbarschaft ausgefallen ist stehts mir schon Oberkante Unterlippe.

Blöd im Dunkeln rumsitzen macht nicht wirklich Spass. Wenigstens hab ich noch genug Akkulaufzeit um weitere Störungen zu überstehen – natürlich dann wieder ohne Internet aber Solitär macht ja auch Spass.

Eigentlich könnte man den heutigen Beitrag auch „Back to nature“ oder „Naturbursche“ nennen. Nachdem man wieder mal 10 Stunden hinterm Monitor verbracht hat – naja nicht ganz denn eine ausgedehnte Mittagspause bei Ruby Tuesdays mit netter Gesellschaft hat dann doch Abwechslung gebracht – wollte ich mir abends noch ein wenig die Beine vertreten.

Das kann man hier wirklich ausgezeichnet denn der Carnegie Lake ist fast vor der Haustür. So wurde, nachdem die Sachen gepackt waren kurzerhand ein kleiner Abstecher gemacht und der Rest an Tageslicht ausgekostet.

Leider bekommt man an meinem Cubicle nicht das geringste Tageslicht ab und so was es trotz kälterer Temperaturen eine schöne Abwechslung.

Zum Abschluss noch eine Sache in eigener Angelegenheit:

T-Mobile FUCK YOU! Weshalb bekomme ich bitte seit ich diesen blöden Prepaidvertrag abgeschlossen habe jeden Tag mehrere Anrufen von irgend so einer bescheuerten Kreditkartenschlagmichtot-Hotline? Ich meine verarschen kann ich mich alleine – wäre ich mit meiner Nummer hausieren gegangen würde ichs ja verstehen aber so?

Da wird schön einfach die Nummer verkauft – hoffe es hat sich wenigstens gelohnt. Da krieg ich Plaque. Wenigstens bin ich nicht der einzige:

„they called again tonight twice. Asking for some Ashley. I told them to get me out of their list since I am on a „do not call list“. They called again 15 minutes after.“

„they called like 6 times a day and when you pick up it tries to cnnect you with someone else but the connection soon cuts off before you can talk to anyone.[…]“

So, aber zum Abschluss noch eine kleine Slideshow von meinem „Ausflug“ – der Biber rockt!

Advertisements

Aktionen

Information

One response

13 03 2009
Mama

Tipp: Kauf Dir einfach ein paar Kerzen, ist bestimmt ganz romantisch bei Stromausfall 🙂
Das muss an der Princetoner Luft liegen, denn wer hätte gedacht, dass Jens freiwillig spazieren geht?
LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: