Freiheit

24 04 2009

Mensch, es gibt doch wahrlich nichts schöneres als einen Tag Urlaub. Naja, den habe ich mir auch hart erarbeiten müssen.

Nachdem mir der Zeitdruck gehörig im Nacken saß wurde das letzte Wochenende komplett durchgearbeitet was wiederum bedeutet das ich seit 11 Tagen ununterbrochen 10 Stunden und länger im Büro verbracht habe. Eigentlich hätte ich auch eine Matratze mitnehmen können, dann hätte ich noch die lästige Fahrzeit gespart.

Egal, es wurde also bis zur physischen und psychischen Erschöpfung gearbeitet und wer mich kennt weiß, ich bin jetzt nicht der Beste im Umgang mit Stress. Schön wäre es wenn man nach einem Arbeitstag auch mal abschalten kann aber irgendwie kriege ich das noch nicht so ganz hin – Notiz an mich: Abschalten!

Zurück zum Thema, nachdem die Deadline eingehalten werden konnte und mein Chef auch ganz zufrieden war habe ich heute den Tag frei bekommen und nachdem ich meine 5te Tasse Kaffee getrunken, gefrühstückt und die Waschmaschine angeworfen habe finde ich jetzt endlich mal wieder ein wenig Zeit von meinen Erlebnissen zu berichten.

Also eigentlich von meinem Erlebnis beim Laser Tag spielen gestern denn viel mehr gab es auch nicht.

Eine kleine Randbemerkung noch bezüglich meiner Arbeitswahl – selten habe ich erlebt das Freud und Leid so nahe beieinander liegen wie hier. Es gibt nichts schlimmeres als Stunden an einem kleinen Codeschnipsel rumzuarbeiten und man bekommt immer neue Fehlermeldungen die einem nichts sagen und man verzweifelt im wahrsten Sinne des Wortes an dieser Dreckskiste! Daneben ist es ein herrliches Gefühl wenn man nach Stunden endlich eine Lösung findet.

Das Schöne, dass ich in den letzten 11 Tagen gelernt habe? Ich hab mir den richtigen Beruf herausgesucht! Außerdem sind die kostenlosen Softdrinks hier auch nicht zu verachten :-).

CIMG1411

Nachdem ich also langsam aber sicher am vereinsamen war wurde gestern wieder mal ein wenig social networking betrieben – beim Laser Tag spielen. Im Endeffekt ist das nichts anderes als durch eine dunkle Halle rennen und mit Laserknarren um sich schiessen.

Nachdem man 10 Mal getroffen wurde muss man dann an eine “Ladestation” um sich mit neuer Energie zu versorgen. Natürlich sehe ich das nur als kleines Training an denn am Sonntag gehts dann an die erwachsene Version – Paintball.

CIMG1416CIMG1417

Jetzt mal ehrlich, dass ganze ist ein super Workout. Schon lange nicht mehr so viel gerannt und geschwitzt :-). Leider war das Spielfeld ein wenig klein aber es macht schon richtig Laune sich hinter Ölfässern und Barrikaden in Deckung zu werfen.

Wir haben auch gleich mal einen neuen Rekord aufgestellt denn nach 2 Spielrunden stand es jedes Mal unentschieden. Nach dem Besitzer des Laserparks habe er so etwas noch nie erlebt :-).

In der 3ten und letzten Runde bekam das grüne Team noch Verstärkung von 2 Jungen (einer war der Sohn des Besitzers) und leider wurde wir dann auch vernichtend geschlagen.

Man erkennt schon den Profi denn der Sohn ist wie ein wilder durch das Spielfeld gehüpft und war sau schwer zu treffen.

CIMG1418

Mein Team :-).

CIMG1420 Ich lass das Bild mal ein wenig kleiner damit man die Schweissflecken nicht so sieht :-). Notiz an mich – schwarzes T-Shirt anziehen.

Es gibt auch Neuigkeiten von der Autofront. Darf ich vorstellen – Chevy Cobalt

CIMG1415CIMG1413 CIMG1414 Super Auto, ganz ehrlich. Den will ich behalten. Der Dodge war ja eigentlich auch nicht schlecht, ja wäre da nicht die “change oil” Warnung jedes mal aufgeblinkt und hätten sich die Bremsen nicht angehört wie eine überfahrene Katze.

Nachdem ich den Dodge zurückgebracht hatte entsponn sich folgender Dialog zwischen mir und einem Mitarbeiter:

Ich: Eehm, just one thing, if you start the car you always see the change oil message and the brakes sound really weird.

Er: What car do you have?

Ich: It´s the white Dodge Caliber

Er: Ohh the Dodge. Yeah, well that´s okay. Dodge is just crap

Ich ???

Naja, repariert wird da wohl nix :-).

Eine letze Sache die mir noch auf der Seele liegt – Stop and Shop my ass! Frustrierend ist, wenn man 13 $ für eine riesen Schüssel Obstsalat ausgibt:

CIMG1412

und wenn man sich dann den ganzen Tag darauf freut und sich abends gemütlich hinsetzt festellen muss, dass alles angefangen hat zu gären und ungenießbar ist.

My ass, aber mal wirklich.

Was steht am Wochenende noch an? Morgen wird erstmal schön der Strand unsicher gemacht in Verbindung mit einer Strandparty wird das ganze auch ziemlich cool. Irgend eine Bar eröffnet ihren Außenbereich und das bedeutet 10 Bands, free BBQ bis 18 Uhr und Bier für 2.75$ :-). Sonntag dann Paintball und das ist auch schon wieder Montag aber mensch, ich freu mir ein Loch in den Bauch :-).

Advertisements

Aktionen

Information

One response

25 04 2009
Britta

das klingt ja mal nach ner mächtig coolen Zeit! freu mich für dich und mit dir! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: