Es ist schon seltsam …

26 04 2009

… da geht man morgens bei 30 Grad aus dem Haus und es bricht einem im Schatten schon der Schweiß aus, dann setzt man sich ins Auto und fährt in Richtung Strand, dreht die Klimaanlage auf volle Leistung und dann kommt man am Strand an, steigt aus dem Auto aus und

es ist doch draußen noch mal ordentlich kälter als im Auto mit Klimaanlage. Aus diesem Grund kann ich “leider” auch kein 100%ig positives Fazit ziehen, jedenfalls was die witterungsbedingten Umstände angeht.

Mal ehrlich, bei gefühlten 10 Grad macht selbst der tollste Strand nicht so richtig Spass. Aus diesem Grund hat auch nur mein Gesicht und die Arme ein wenig Farbe abbekommen denn für mich war´s einfach zu kalt am Strand.

Tja, so ist das wohl wenn sich der Wind über dem Atlantik so richtig abkühlt und dann aufs Land und die Menschen am Strand trifft. Auch die Strandbareröffnungsnummer war jetzt nicht soooooo der Kracher da zumal auch noch nicht einmal am Strand gelegen sondern knappe 10 Minuten Fussmarsch davon entfernt. Nun gut, die Kneipe an sich ist im Sommer dank großem Aussenbereich bestimmt nicht schlecht, ich hatte mir einfach nur mehr davon versprochen.

Gelernt habe ich auch wieder etwas – Bier in der Sonne tut nicht unbedingt gut :-). Deshalb war mein Besuch dort auch schneller beendet als geplant.

Fotos gibts diesmal auch nicht unbedingt viele aber ein paar will ich doch nicht vorenthalten:

CIMG1421CIMG1422  CIMG1423 Wie gesagt, nicht vom Himmel und Sonnenschein täuschen lassen. Gefühlt waren es sicher nicht mehr als 10 Grad und das in kurzen Hosen und T-Shirt ist doch auch nochmal was für sich. Aber wenigstens keine migränebedingten Ausfälle und nichts. Aber in Princeton gab es wenigstens schon mal einen kleinen Vorgeschmack auf den Sommer und da freu ich mich besonders drauf :-). Endlich mal keine zugefrorenen Autoscheiben Ende April.

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: