Jens und die Tierwelt

25 07 2009

Als kleiner Abschluss für meinen Beitragsmarathon heute möchte ich mich noch kurz zu der hiesigen Tierwelt äußern. Nachdem ich relativ viele verschiedene Tiere (die meisten allerdings als Roadkill) gesehen habe bin ich zum Teil doch recht begeistert. Rehe die an einem vorbeischlendern, Marder und sogar Füchse sind hier an der Tagesordnung.

Was mir allerdings weniger gefällt war die etwas handteller große Vogelspinne welche mir neulich Nachts auf der Terasse begegnet ist und die knappe 80cm lange, schwarze Schlange, welche heute morgen meinen Weg gekreuzt hat.

Ich saß gottseidank im Auto :-).

Also nein, manche Viecher muss ich nicht aus der Nähe sehen!





Jens und das Gesundheitssystem

25 07 2009

Wie im vorherigen Beitrag beschrieben hatte ich mir also einen Sonnenbrand zugezogen. Nachdem das ja an sich nichts lebensbedrohliches ist wollte ich erst einmal abwarten.

Nachdem es allerdings Dienstag Abend um kein Stückchen besser geworden war beschloss ich doch einen Arzt aufzusuchen. Meine Krankenversicherung schloss ich über die Visaorganisation ab.

Schnell mal auf die Seite gesurft und nach Hautärzten in der Gegend gesucht. Ganze 3(!) Stück habe ich gefunden, welche meine Krankenkasse akzeptieren würde.

Den Rest des Beitrags lesen »





Jens @ Tal der Schmerzen

25 07 2009

Wir schreiben Samstag den 18 Juli 2009.
Es war soweit. Die Sonne schien, brannte vom Himmel und das sollte auch die nächsten Tage noch so bleiben. Endlich war die Zeit gekommen einen ganzen Tag am Strand zu verbringen. Da man hier für den Strandbesuch zahlen muss( 7$), man aber gerüchteweise gehört hatte das vor 11 Uhr der Strand kostenlos sein solle traf man sich Samstag morgens um 9 um in Richtung Belmar aufzubrechen.
Nach knapp einer Stunde fahrt sah man dann auch schon die Strandpromenade. Unten weißer Sand, blaues Meer und oben fast wolkenloser, blauer Himmel. Großartig!
Da eine günstige Wind, Erdanziehung und Gezeitenkombination herrschte waren selbst die Wellen nicht von schlechten Eltern. Also ab zum nächsten Surfshop und 2 Body Boards für Moritz und mich erstanden.
15$ die sich lohnen sollten. Naja, fast.

Den Rest des Beitrags lesen »





Jens @ Washington III

25 07 2009

Nachdem die letzte Woche sehr ereignisreich verlaufen ist musste ich diesen Beitrag um ein paar Tage nach hinten verschieben. Nachdem ich heute aber ein wenig Zeit gefunden habe will ich nun von meinem letzten Tag in Washington erzählen.

Nachdem ich mich in den Schlaf geweint hatte (vgl. Washington II und das Bier)stand am Sonntag ein Besuch des Arlington Nationalfriedhofs und des Air & Space Museums (das größere außerhalb von Washington) auf dem Plan.

Den Rest des Beitrags lesen »





Welcher Sadist

20 07 2009

hat sich eigentlich Sonnenbrandcremes ausgedacht? Ich will da jetzt natuerlich auch noch schoen drauf rumreiben, is klar ne?
Wenigstens hab ich ein Spray gefunden 🙂





Der letzte Washington Beitrag

9 07 2009

muss leider verschoben werden. Mir gehts grad nicht so gut vom …

Den Rest des Beitrags lesen »





Jens @ Washington II

8 07 2009

Der erste Tag war also vollbracht. Man hatte das volle Touristenprogramm durchgezogen und abends noch schön gegessen. Irgendwann um halb 1 viel man dann tot müde ins Bett und nach viel zu wenig schlaf klingelte der Wecker dann pünktlich um 8.

Den Rest des Beitrags lesen »